NewsNews

Publikationen / News

22Mai
Dr. iur. Claudio Stocker, Rechtsanwalt und Notar

Hausübergabe: Welche Lösung ist fair und sinnvoll?

Mein verstorbener Ehemann hinterliess mir ein Vierfamilienhaus zu Alleineigentum. In diesem Haus bewohne ich eine Wohnung. Die anderen Wohnungen vermiete ich. Nun zieht meine ältere Tochter in eine dieser Wohnungen. Ich suche nun eine faire und sinnvolle Lösung für die Übergabe des Hauses an meine beiden Töchter.

10Apr
Dr. iur. Philipp Egli

Abgrenzung von Lohn und Gratifikation

Das in 5-er Besetzung ergangene Urteil des Bundesgerichts 4A_714/2016 vom 29. August 2017 gibt eine beinahe lehrbuchartige Übersicht über die bisherige Bonusrechtsprechung und entwickelt die Rechtsprechung zur Abgrenzung zwischen Lohn und Gratifikation weiter. Gemäss Wolfgang Portmann und Roger Rudolph hat das Bundesgericht mit diesem wegleitenden Entscheid seine Rechtsprechung, wonach der Bonus zum Lohn nebensächlich (akzessorisch) sein muss, nochmals massgeblich abgeschwächt. Es rechtfertigt sich daher, die in diesem Urteil enthaltenen Grundsätze überblickartig darzustellen.

10Apr
Dr. iur. Philipp Egli

Peer Regulation – Bewertungssysteme in der Plattformökonomie

Der vorliegende Aufsatz befasst sich mit der «Regulierung durch Reputation», wie sie auf Online-Plattformen über gegenseitige Bewertungssysteme sehr verbreitet ist. Im Fokus steht die Bewertung von Arbeitskräften bei Fahrdiensten wie Uber. Bewertungssysteme sind ein Indiz für eine Arbeitnehmerstellung, ohne allein ausschlaggebend zu sein. Überhaupt reichen die gesellschaftlichen Ordnungsanliegen über das Arbeitsrecht hinaus: Zu diesen Ordnungsanliegen zählen wir qualitätssichernde Massnahmen, die Gewährleistung der freien wirtschaftlichen Betätigung sowie eine angemessene Existenzsicherung. Anhand von Empfehlungen aus dem Europäischen Parlament werden wichtige Elemente einer Rahmenordnung für Bewertungssysteme von Arbeitskräften diskutiert und rechtlich verortet. Peer Regulation weist weiter auf die Potenziale kollektiver Organisation der Arbeitskräfte hin, und zwar auch jenseits der klassischen Arbeitnehmerstellung.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7