Anwälte und NotareAnwälte und Notare
Dr. iur. Philipp Egli
Dr. iur. Philipp Egli041 367 90 00Rechtsanwalt

Dr. iur. Philipp Egli

Beruflicher Werdegang

seit 2017 Leiter des Zentrums für Sozialrecht an der ZHAW, Winterthur
seit 2015 Rechtsanwalt bei Brack & Partner AG, Luzern
FS 2015 Lehrbeauftragter an der Universität Zürich
2014 - 2015 Rechtsanwalt bei VISCHER AG, Basel/Zürich
2012 – 2014 Gerichtsschreiber am Bundesgericht, Lausanne
2011 – 2012 Rechtsanwalt bei Brack & Partner AG, Luzern
2010 – 2011 Rechtsanwalt bei Gübeli & Brack, Luzern
seit 2010 Lehrbeauftragter an der Universität Luzern
2007 – 2010 Assistenz bei Prof. Dr. iur. Thomas Gächter, Universität Zürich
2007 Anwaltspraktikum bei Gübeli & Brack, Luzern
2006 – 2007 Gerichtspraktikum am Amtsgericht Hochdorf

 

Aus- und Weiterbildung

2016 Diploma of Advanced Studies (DAS) Kalaidos FH in Swiss Taxation
2012 Doktorat im Sozialversicherungsrecht, Universität Zürich (summa cum laude, 2013 ausgezeichnet mit dem Professor Walther Hug Preis)
2008 Anwaltspatent des Kantons Luzern
2006 Master der Rechtswissenschaft (MLaw), Universität Luzern

 
Bevorzugte Tätigkeitsgebiete

  • Gesundheits- und Regulierungsrecht
  • Haftpflicht- und Versicherungsrecht
  • Berufliche Vorsorge
  • Sozialversicherungsrecht
  • Arbeitsrecht

Publikationen (Auswahl)

2019 Weiterversicherung in der bisherigen Pensionskasse, Art. 47a E-BVG, in: iusNet AR-SVR 21.01.2019 (Mitautor Michael Guery)
2018 Art. 39-43 VwVG, in: Kommentar zum Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren (VwVG), 2. Aufl., Zürich/St. Gallen 2018 (Mitautor Thoms Gächter)
2018 Qualitätssicherung medizinischer Gutachten – «ideal, aber nicht zwingend»? Gedanken zu einer juristischen Qualitätslehre aus Anlass von BGE 143 V 124, in: Jahrbuch zum Sozialversicherungsrecht 2018, St. Gallen 2018, S. 147-162
2018

Peer Regulation – Bewertungssysteme in der Plattformökonomie, in: Aktuelle Juristische Praxis (AJP) 2018, S. 837-847 (Mitautor Eylem Demir)

2018

IV-Gutachten: Qualitätssicherung durch Transparenz, in: iusNet AR-SVR 27.8.2018.

2018

Sanierung von Rentnerkassen: Ausfinanzierungspflicht des Arbeitgebers, in: iusNet AR-SVR 31.7.2018.

2018

Abgrenzung von Lohn und Gratifikation – alles klar?, in: iusNet AR-SVR 30.01.2018.

2017

MEDAS: Unabhängigkeit stärken, nicht schwächen!, in: iusNet AR-SVR 18.12.2017.

2017

Überwachung von Arbeitnehmenden und Versicherten - Transparente Regeln statt Ad-hoc-Observationen, in: iusNet AR-SVR 12.09.2017

2016 Pflicht zur Herstellung der Spruchreife durch das Gericht?, in: «Justice - Justiz - Giustizia» 4/2016.
2016 Unternehmen in der güterrechtlichen Auseinandersetzung, in: Familienvermögensrecht: berufliche Vorsorge – Güterrecht – Unterhalt, Zürich/Basel/Genf 2016, S. 93–114 (Mitautoren Christof Brack und Claudio Stocker).
2013 Was soll das Verwaltungsverfahren?, Gedanken zu einem rechtsstaatlichen IV-Abklärungsverfahren, in: recht 2/2013, S. 65–78
2012 Rechtsverwirklichung durch Sozialversicherungsverfahren, Sozialversicherungsvollzug zwischen Effizienz und Fairness, Mit einer kritischen Würdigung von BGE 137 V 210, Zürich/Basel/Genf 2012, Dissertation Universität Zürich
2012 Garantien eines rechtsstaatlichen Verfahrens - das MEDAS-Urteil aus Sicht der Verfahrensgarantien der Art. 6 EMRK und Art. 29 BV, in: Haftung und Versicherung (HAVE) 2/2012, S. 209–214
2012 Sozialversicherungsrecht, Allgemeiner Teil, Entwicklungen 2011, njus.ch-Reihe, Bern 2012 (zusammen mit Eva Slavik-Siki).
2011 Die Unabhängigkeit der medizinischen Begutachtung im Verfahren der Invalidenversicherung, Grundprobleme und jüngste Entwicklungen der Rechtsprechung, in: «Justice - Justiz - Giustizia» 2011/3 (zusammen mit Prof. Thomas Gächter)
2011 Qualität, Durchlässigkeit und gesellschaftliche Anerkennung. Gedanken zum Promotionsrecht im Hochschulraum Schweiz, in: Auf der Scholle und in lichten Höhen, FS Paul Richli zum 65. Geburtstag, Zürich/St. Gallen/Baden-Baden 2011, S. 633–653 (Mitautor Thomas Gächter).
2011 Sozialversicherungsrecht, Allgemeiner Teil, Entwicklungen 2010, njus.ch-Reihe, Bern 2011 (zusammen mit Eva Slavik-Siki).
2010 Laufende Revisionen im Überblick, in: Kommentar zum Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer, Bern 2010.
2010 Art. 5–17 AuG, in: Martina Caroni/Thomas Gächter/Daniela Thurnherr (Hrsg.), Kommentar zum Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer, Bern 2010 (Mitautor Tobias D. Meyer)
2010 Informationsaustausch im Umfeld der Sozialhilfe, Rechtsgutachten zuhanden der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, in: Jusletter 6. September 2010 (Mitautor Thomas Gächter)
2008 Art. 39–43 VwVG, in: Christoph Auer/Markus Müller/Benjamin Schindler (Hrsg.), Kommentar zum Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren (VwVG), Zürich/St. Gallen 2008 (Mitautor Thomas Gächter)
2007 Die Abschaffung der Unfallversicherung, Zürich/Basel/Genf 2007, in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 4/2007, S. 397–399.
2006 Freie Spitalwahl – ein teures Gut, Tagungsbericht zum 4. Zentrumstag des Luzerner Zentrums für Sozialversicherungsrecht (LuZeSo), in: uniluAktuell, Nr. 16, Mai 2006, S. 8.
2006 Einheitskasse oder verzerrter Wettbewerb? Eine wirtschaftsverfassungsrechtliche Würdigung der Organisation der Krankenversicherer unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Diskussion um die Einheitskasse, Zürich/Basel/Genf 2006

Vorträge

2019 Wenn Menschen durch die Maschen des sozialen Netzes fallen – «bedauerliche Einzelschicksale» oder rechtlicher Handlungsbedarf?, 25 Jahre Rechtsberatungsstelle UP, Fachtagung, 16. Mai 2019
2019 UN-Behindertenrechtskonvention: Was kann im Alltag zugunsten der Versicherten daraus abgeleitet werden?, Invaliditätstagung 2019, 21. März 2019
2019 Schwierigkeiten von älteren Arbeitnehmenden auf dem Arbeitsmarkt: Ursachen und Massnahmen aus Sicht der beruflichen Vorsorge, Arbeitsrechtstagung 2019, Zürich, 7. März 2019
2018 UN-Behindertenkonvention (BRK): « Bloss schöne Worte oder brauchbare Grundlage in der Rechtsanwendung? », UP Rechtsberatungsstelle, Zürich, 17. April 2018
2018 Fallstricke beim Abbau von Sozialleistungen im Arbeitsverhältnis, Arbeitsrechtstagung 2018, Zürich, 15. März 2018
2018

Globalbudget für Spitäler – Vom Steuerungsinstrument zur blossen Abrechnungsmodalität?, ZHAW-Forschungslunch, Winterthur, 14. Januar 2018

2017

Arbeitnehmendenschutz durch peer regulation? Potenziale und Grenzen von Bewertungsportalen, SGB-Juristen-Tagung, Bern, 15. Dezember 2017

 
Mitgliedschaften

  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Luzerner Anwaltsverband (LAV)
  • Verein Junge Anwältinnen und Anwälte Zentralschweiz (JAAZ)
  • Schweizerische Gesellschaft für Haftpflicht- und Versicherungsrecht
  • Juristenverein des Kantons Luzern

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch